Lech


Österreichischer Skigebiet Lech.

Der Fluß durch das Dorf sowie das Tal slever hat auch den gleichen Namen.
Der Fluß Lech fließt unten durch Reutte in Triol, Füssen und Augsburg in Deutschland in die Donau, welche zum Schwarzsee reist.

Seit Diana, die Prinzessin von Wales, hier für Skiing besucht hat, sind viele Besucher aus GB.
Weil man außer geschütztem Wald überall Ski fahren kann und einige nicht preparierte Skiroute vorhanden sind, ist es hier für Off-Piste-Skiers ziemlich attraktiv.
Lawinen und andere alpinen Gefahren müssen in Betracht genommen werden.

Dieses Mal versuchte ich eine historische Route  „Der weiße Ringg.


Dieses Bild  wurde durch Kashmir3D und Space-Shuttel-Daten erzeugt.


Von Zürs in die Westrichtung zum Zürsersee

Zum gefrorenen See unten und zu Madlochjoch

Skirote von Madlochjoch nach Zug und Lech

Nach weile ist Lech sichtwar. Heute nehme ich den Weg nach Zug (links).

Von Zug zu Balmengrad

Kriegerhorn ist zu sehen

Nach paar Abstecher, fahren wir jetzt nach Lech hinunter

Oberlech, ein kleines Dorf, in der Mitte



In Lech gehen wir über die Brücke

Die Seilnbahn auf den Rüfi

Zeichen des weißen Ringes auf dem Gipfel

Nach einer Abfhart, nehmen wir einen Schlepper

Dann kommt einen anderen Sessel

Nun fahren wir dann nach Zürs ab

Ein steiler Hang, de auch von Zürs sichtbar ist

Diese Brücke ist auch für Skiers

Forografierend und mit etwas Wiederholung, dauerte es mir ungefähr 4 Stunden.
Normalerweise zwei oder noch halbe Stunden sollten genug sein, um den Ring zu schließen.


360-Grad Panorama von Rüfi


[back to skiing]